DissBlog

Gedanken einer Doktorandin

Und weg…

Unser Paper, das mit den zwei Seiten Referee-Fragen, ist akzeptiert wurden. 🙂 Jetzt warten wir nur noch auf die print proofs, die dann noch einmal korrekturgelesen werden müssen, und dann wird es veröffentlicht. Endlich, ich kann das Zeug im Moment nicht mehr sehen.

Auch auf anderer Front gute Nachrichten: Durch meine vielen wiederholten Temperaturmessungen haben ich endlich eine brauchbare Statistik und auch einen messbaren Unterschied der Temperaturen gefunden, der signifikant ist (d.h. auch durch die Fehlerbalken nicht erklärbar).

Genau der richtige Zeitpunkt für einen Urlaub also. 🙂 Ich bin drei Wochen nicht da, werde mich auch hier erst nach Ostern wieder zu Wort melden. Vermutlich der letzte Urlaub vor dem Endspurt der Dissertation, ein wenig Kraft und Ruhe tanken. Bis dann also.

Advertisements

29. Februar 2008 - Posted by | Dissertation, In eigener Sache, Labor-Geschichten | , , , ,

2 Kommentare »

  1. Das Gefühl ist doch immer dasselbe ;-))

    Also dann viel Spass im Urlaub und vor allem das verdiente schöne Wetter dazu ;-)) Gute Erholung wünscht Dir Monika

    Kommentar von Monika | 2. März 2008 | Antwort

  2. Ein wenig von dem Urlaub ist schon weg, aber ich wünsche Dir auch eine gute Erholungszeit.

    Kommentar von Theophil Isegrim | 4. März 2008 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: