DissBlog

Gedanken einer Doktorandin

Top 10 Methoden zur Zerstörung der Erde

Inspiriert vom letzten Post zur Zerstörung der Erde durch den LHC:

Hier findet man eine Liste der Top – 10 – Methoden zur Zerstörung der Erde. Das Mikro-Schwarze-Loch schafft es nur auf Platz 8.

Meine Favoriten ist Nr. 6 und Nr. 2: Zersört durch eine Vakuums-Energie-Detonation bzw. Gefressen von Von-Neumann-Maschinen.
Nr. 6 funktioniert  folgendermaßen: Das Vakuum besteht nicht wirklich aus Vakuum, sondern aus ständig entstehenden und sich wieder auslöschenden Teilchen-Antiteilchen-Paaren. Falls man es schafft, diese entstehenden Teilchen zur Energiegewinnung zu verwenden, hätte man eine riesige Energiequelle mit mehr als genug Energie, um die Erde zu zerstören. Dann muss man die Reaktion nur noch außer Kontrolle laufen lassen, und BUMM!

Für Nr. 2 wiederum braucht man eine einzige Von-Neumann-Maschine. Das sind liebreizende kleine Dinger, die nur eins können: Kopien von sich selbst bauen, wenn alle Materialien vorhanden sind. Also baut man eine solche Maschine, die aus denselben Materialien wie unsere Erde besteht, und lässt sie loslegen. Die erste Maschine baut eine Kopie von sich, die beiden dann je eine weitere, dann hat man vier, danach acht, usw. Irgendwann hat man keine Erde mehr, sondern nur noch unsere Maschinen. Mission accomplished.

Advertisements

30. März 2008 - Posted by | Humor | , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: